Breitenfeld, Riegersburgweg
Zurück zur Liste
 
Die mächtige Riegersburg
 
Machen Sie eine Rast in der Hofbergstubn

Von der Pfarrkirche ausgehend, vor der auch ein moderner Kreuzweg von der Künstlerin Roswitha Dautermann beginnt, gehen wir über die Brücke und steigen kurz danach in den ansteigenden Waldweg ein.
An einer Sandgrube vorbei gelangen wir wieder auf die Straße, gehen zur Kreuzung vor und dort rechts. Hinter dem nächstne Haus, an dem wir links vorbei gehen, erscheint auch schon die stolze Riegersburg vor uns. Zwischen Gehöften und Wiesen geht es nun wieder abwärts und schließlich auf einem Hohlweg nach Oberlembach. Der Straße im Tal folgen wir nur bis ur Kapelle, wo wir links abzweigen und bald auf einen Forstweg richtung Riegersburg kommen. Auf ihm geht es hinauf zur Geisterkapelle, um die sich zahlreiche Sagen ranken. Weiter durch den Wald erreichen wir bald Wippels Hofbergstubn und folgen der Beschilderung der Riegersburg entgegen.

Dies ist der kürzeste Weg nach Riegersburg. Über sanfte Hügel, märchenhaften Waldpfaden kommt man nach nicht mal 5 km in den historischen Ort Riegersburg mit der über 850 Jahre alte Burg. Auf der Route liegen außerdem auch kulinarische Highlights und bodenständige Buschenschenken.

Ausgangspunkt: Wallfahrts- u. Pfarrkirche bzw. Einstimmungsplatz Breitenfeld an der Rittschein

Gehzeit:
gesamt ca. 2,5 Stunden entlang von 9,7 km
Ein Großteil der Strecke ist gleichzeitig der Ostösterreichische Weitwanderweg 07.

Wegcharakteristik:
Waldwege, Schotterwege und unbefahrene Nebenstraßen, mehrere Anstiege bis zu 100 Höhenmeter.

Impuls - Mensch:
Majestätisch erhebt sich im kleinen Ort Breitenfeld an der Rittschein das im 17. Jahrhundert als Pest-Wallfahrtskirche erbaute Gotteshaus zum Heiland der Welt, auch "Salvator-Mundi" genannt. Die stattliche Größe und die reiche und kunstvolle Ausstattung des Innenraumes weisen auf die einst große Bedeutung der Wallfahrtskirche hin. Anfangs waren es die Schrecken der Pest, die viele Pilgernde hierherführten, heute sind die Menschen heute eingeladen, in den vielfältigen Nöten unserer Zeit den Heiland der Welt um Hilfe anzurufen und sich von der barocken Schönheit der Kirche berühren zu lassen.

Einkehrmöglichkeit:
Breitenfelderhof, Weinhof Wippel, Lasslhof

GPX-Datei: Riegersburgweg (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen Sie anschließend "Ziel speichern unter..." um die Datei herunterzuladen)

Karte und Download GPX-Datei Riegersburgweg