Tieschen, Tau-Weg der Riede
Zurück zur Liste
 
die 12 Tau-Winzer - Verwurzelt in Tieschen
 
Start am Marktplatz in Tieschen
 
Tau-Verkostung am Weg
 
hier vereinen sich Tau- und Sonnengesangsweg
 
Ried Kindsberg - Station Bodenständigkeit
 
durch die Riede zu den Tau-Winzern wandern
 
Hl. Franziskus
 
Wanderbeschilderung
 
Ausblick mit Station am Aunberg bei Tieschen
 
in die Riede schauen
 
Übersichtstafel am Marktplatz mit Wanderkartenentnahmefach
 
Kastanien und Sturm bei Kobatl am Aunberg - Blick in den Weinort Tieschn
 
Klapotetz im Weingarten
 
Liegen in den Rieden
 
Selbstbedienung im Weingarten

Mit dem Tau - Weg der Riede wurde ein Weinwanderweg durch die vier großen Weinlagen in der Gemeinde Tieschen angelegt,
KINDSBERG - AUNBERG - PUM - PATZENBERG. BODENSTÄNDIG - GEMEINSCHAFT - QUALITÄT - VERWURZELT IN TIESCHEN. Aufgebaut auf die Grundwerte der Tau-Winzer, einer Weinvermarktungsgemeinschaft aus Tieschen, kann man entlang des Weges den TAU am Ursprung erleben und die wunderschöne Weinlandschaft genießen.

Ausgangspunkt:
Start und Ziel ist der Marktplatz in Tieschen. Den gelben Markierungen bergwärts folgen und kurz nach dem Weingut Kolleritsch rechts in den Wiesenweg einbiegen. Auf der Anhöhe rechts gehen, vorbei am Jugendgästehaus und am Ende der Häuser liegt der Weinhof Neubauer. Von hier führt die Route zum ehemaligen Steinbruch Jörgen, einem beliebten Veranstaltungsort. Auf den Stufen kann man gut Platz nehmen und den Basalt auf sich wirken lassen. Es geht noch weiter bergan und dann gemütlich durch den Wald zum Kindsberg. Auf der Aussichtsplattform mitten im Weingarten öffnet sich das Herz für das gesamte Tal. Die verschiedenen Riede sind zum Greifen nahe. In Pichla laden die Weinhöfe Engel, Platzer und Gollmann zum Verkosten. Über den Drauchenbach, in Richtung Aunberg. Die Weinbetriebe Thurner-Seebacher und - ganz oben am Plateau - Greifensteiner gehören ebenfalls zu den TAU - Winzern. In der Tallage von Größing ist das wässrige Element spürbar, durch einen Holunderhain geht es in einen beinahe flachen Waldweg über. Hinter der Kapelle Größing liegt der Weinhof Pachler, sie betreiben auch eine Gärtnerei und Ferienhäuser am Weg. Nun führt der Weg in eine Hofzufahrt und am Hauseck direkt in die Weinlage PUM. Die Weinzeilen schmiegen sich wie eine Welle an den Hügel. Liegen zum Rasten in den Rieden und verträumt in die Landschaft schauen. Ein paar Schritte weiter kann der Durst beim Weingut Altenbacher, auch Buschenschank, gelöscht werden. Durch den flachen Waldweg und dann ein paar Schritte links am Asphalt, bevor es rechts wieder in den Weingarten geht. Patzenberg - verwurzelt in Tieschen, mit einem Bilderrahmen wird der Blick in das Tal verstärkt. Beim Weinhof Bischof ist die Selbstbedienungstränke zu jeder Tageszeit geöffnet. Rechts über den befestigten Weg zeigen die Schilder den Weg. Der nächste Weinhof Gollenz ist gleich erreicht und über die Ebene geht es zurück in den Ort. Beim Weinhof Sorger (Platzer) kann nochmals verkostet werden, bevor sich der Kreis bei der Kirche wieder schließt. Diese angeführten Weinbaubetriebe sorgen liebevoll für einen gepflegten Weg und attraktive Stationen. Eine Wanderkarte gibt es bei der Infotafel am Einstieg, ebenso ein Kaufhaus mit einer regionalen Produktecke für die Jause.

Gehzeit:
Ca. 6 Stunden / Weglänge ca. 16 km / der Weg ist beidseitig beschildert und bietet viele Möglichkeiten zum Verweilen.

Wegcharakteristik:
Sehr abwechslungsreiche naturnahe Wege zwischen Weinhängen, Holunderhainen und Laubwäldern.

Impuls - Mensch:
Vier Raststätten in den Rieden mit Informationen über den TAU-Wein.

Einkehrmöglichkeit:
Winzerhotel Gourmetschenke Kolleritsch, Tel. 03475/2305,
Mittwoch bis Sonntag bis 15 Uhr geöffnet
Weingut Buschenschank Altenbacher, Tel. 03475 7285, 0664 4408462, Freitag bis Sonntag 16 - 23 Uhr geöffnet, für Gruppen auch an Ruhetagen geöffnet
Weinhof Platzer - Weinverkostung
Engelweine - Weinverkostung
Buschenschank Eberhart, Tel. 03475/2531, tgl. ab ca. 14 Uhr geöffnet, Do Ruhetag

Hier geht es zur Homepage der TAU-Winzer


Wanderkarte TAU Weg der Riede zum Download
Karte und Download GPX-Datei Tau-Weg