Jagerberg, Johannesweg
Zurück zur Liste
 
Das Symbol des Johannesweges: der Kelch
 
Bibelstellen aus dem Johannesevangelium
 
Der Sandstein nahe des Johanneskreuzes
 
Rast beim Naturbadeteich
 
interessantes Tischlerhandwerk am Weg
 
Besuch in den Lebensgärten
 
Stichweg zur Rinnquelle
 
Auf welchen Wegestück zeigt sich diese Baumöffnung?
 
Johanneskreuz

Nach der Renovierung des Johanneskreuzes am Johannesriegel wurde in der Marktgemeinde Jagerberg von der Familie Ladler die Idee geboren, dieses christliche Wegzeichen in einen Rundweg einzubinden, heißt es doch in Joh 14, 6: „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben“.

Der vier Kilometer lange Rundweg beginnt bei der Kirchenstiege in Jagerberg. Er führt über Wiesenwege, Waldwege und Nebenstraßen am Johanneskreuz vorbei und gelangt nach rund einer Stunde Gehzeit wieder zur Kirche zurück. Entlang des Weges wurden an landschaftlich sehr schönen Stellen 14 Rastplätze mit Eichenbänken errichtet, an denen prägnante Worte aus dem Evangelium des Johannes zur Meditation einladen.

Für Menschen mit besonderem Interesse an naturräumlichen Zusammenhängen wurde der Stichweg (15 Min.) zur Rinnquelle, einem ganz besonderen Wasserplatz angelegt. Die Texte an den einzelnen Stationen sind den jeweiligem Naturraum angepasst und in sich abgeschlossen, d.h. es ist keine bestimmte Gehrichtung vorgegeben, eine gute Einstiegsmöglichkeit ist auch der Parkplatz der Naturbadeanlage.

Das Symbol des Kelches mit der Schlange zeigt den Weg. Der Johannesweg ist ein Meditationsweg, der mitten im gewohnten Lebensraum mit Blick auf die Schöpfung ein wenig Auszeit, Einkehr und Abschalten ermöglicht.
Für Kleingruppen gibt es auch die Möglichkeit im Rahmen des Rundweges auf Voranmeldung eine Gartenführung bei der Lebensgärtnerin Frau Paul oder im Lebensgarten von Frau Hofer oder Frau Wagist zu bekommen.
Die Bewanderung am Johannestag, dem 27. Dezember ist ein fixer Bestandteil im Jahreskalender von Jagerberg.

Gehzeit:
gemütliche Rundwanderung mit 1 Stunde Gehzeit
Ausgangspunkte: Pfarrkirche Jagerberg oder Naturbadeteichanlage Jagerberg, an beiden Einstiegen sind Parkmöglichkeiten gegeben.

Wegcharakteristik:
Naturnahe Wegeführung und befestigter Boden wechseln sich ab, befahren mit dem Kinderwagen ist möglich;

Impuls - Mensch:
15 Stationen mit Texten aus dem Johannes-Evangelium

Einkehrmöglichkeit:
Gasthof und Zimmer Haiden, Freitag Ruhetag, 03184 - 8227
Cafe Restaurant Neptun beim Naturschwimmbad Jagerberg in den Sommermonaten geöffnet 0664 - 104 62 32


Karte und Download GPX-Datei Johannesweg
 
 
Downloads:
Wegbeschreibung Johannesweg als PDF | 287k