Riegersburgweg
Zurück zur Liste

Majestätisch erhebt sich im kleinen Ort Breitenfeld an der Rittschein das im 17. Jahrhundert als Pest-Wallfahrtskirche erbaute Gotteshaus zum Heiland der Welt, auch "Salvator-Mundi" genannt. Die stattliche Größe und die reiche und kunstvolle Ausstattung des Innenraumes weisen auf die einst große Bedeutung der Wallfahrtskirche hin. Anfangs waren es die Schrecken der Pest, die viele Pilgernde hierherführten, heute sind die Menschen heute eingeladen, in den vielfältigen Nöten unserer Zeit den Heiland der Welt um Hilfe anzurufen und sich von der barocken Schönheit der Kirche berühren zu lassen.

Weitere Informationen, Karte und Download GPX-Datei Riegersburgweg>>